Musik Psychotherapie
Musiktherapie
Gestalttherapie
Gestaltmusiktherapie
Hypnotherapie
Coaching
Supervision
Parkinson & Musik
Hamburger Institut
Kursangebote
Musik-Club69
Musikperformance
spielend lernen
K-C LOGO die Spirale
Interessante Links
Kontakt
Forum


Besucher

"Ein Leben ohne Musik ist ein Irrtum."   F.Nietzsche

 

 

 

Herzlich Willkommen !


 

 

 

KLANG-CENTRUM  Praxis für Musik & Psychotherapie in Hamburg

 

 

 

Informationen zu:

 

 

Gestalt-Musiktherapie 4-jährige Weiterbildung

 

 

Hamburger Institut für Musik und Gesundheit


 

Weiterbildungsangebote 2017

 

 

Konzerte in akustisch einzigartigem Klangraum mit großer Instrumentenauswahl

 

 

Musikpate-Fortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter HA 3-5-2012

 

 

 _____________________________________________________________________________________________

 

Beratung, Training und Therapie mit Methoden Ihrer Wahl:

 

 

 

Musiktherapie


Gestalttherapie

 

Gruppentherapie

 

Hypnotherapie

 

Supervision

 

Coaching & Art-Coaching

 

Parkinson - Rehabilitation - Training

 

Improvisation

 

Lehrtherapie

 

Stimmbildung, Persönlichkeitsentwicklung u.a.

 

 
"Wozu sonst ist Musik da, wenn nicht zum Heilen!" S. Rachmaninow

 Aktuell: www.aerzteblatt/nachrichten/70104 - Ärzteblatt 8-2016 Philadelphia -

Musik kann Krebspatienten helfen, ihr emotionales, körperliches und soziales Leiden zu ertragen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine systematische Übersicht in der Cochrane Library:

2016; doi: 10.1002/14651858.CD006911.pub3 - 52 Studien mit 3.731 Patienten

„passives Hören“ von Musik oder aktive Teilnahme an einer Musiktherapie.

Das Hören ausgesuchter Musik hat günstige Effekte auf die Angst, unter der viele Krebspatienten leiden.

(STAI-S-Skala durchschnittl. Reduktion um 8,54 Einheiten ) = mäßige bis starke Wirkung!

Auch Depressionen lassen sich durch Musikinterventionen mildern. Musikinterventionen können Puls, Atemfrequenz und Blutdruck senken. Auch eine starke Schmerzlinderung ist im Einzelfall möglich.

Ergebnisse aus Studien weisen darauf hin, dass Musikhören bei OP's den Bedarf von Anästhetika und Analgetika senken kann, die postoperative Erholung beschleunigt und den Krankenhausaufenthalt verkürzen kann. Musiktherapie von einem ausgebildeten Musiktherapeuten, der sich persönlich um die Pat. kümmert, scheint hier eine sichere Wirkung zu erzielen.

Beispiel: Musiktherapie in der Onkologie Zeitschrift ONKOVISION 

  

_____________________________________________________________________________________________

 

Haben Sie  Fragen oder benötigen Sie detaillierte Informationen?

Tel.:   040  32 89 60 84 oder hier klicken für:  e-mail  

                                                                                 

Andreas Blase 

Heilpraktiker  beschränkt auf das Gebiet

Psychotherapie     Praxis seit 14.3.1996

Gestalttherapeut DVG

Musik-Gestalttherapeut IGGseit1995

Mitglied im WFMT       

zertifizierter Musiktherapeut 2013    DMTG - Deutsche musiktherapeutische Gesellschaft

Supervisor & Lehrmusiktherapeut der HfMT - Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Lehrtherapeut & Ausbilder beim        HIGW - Hamburger Institut für gestalt orientierte Weiterbildung

Mitglied im Landesmusikrat Hamburg

6 Jahre Stimmausbildung (3-jährig bei Inge Graw & 3 Jahre bei Andrew Bryan)

15tägige Weiterbildung in Musik mit Apps 2015  in der Bundesakademie Wolfenbüttel

 

 
 _____________________________________________________________

 

Bitte zögern Sie nicht, sich zu informieren:

 Fax:   03212 23 68 786

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter
Top
KLANG-CENTRUM Praxis für Musik & Psychotherapie Andreas Blase | info @ ( Name dieser webside) . de